Reportage: Motomedix

PRODUKTION | REALISATION

 

Motomedix ist das Projekt des Vereins Chibodia e.V.das sich zum Ziel gemacht hat bei der Vorbeugung und Behandlung von diversen Erkrankungen in den Elendsvierteln Phnom Penhs mitzuhelfen. Der Verein hat 3 Gesundheitskliniken in den ärmsten Gebieten in und um Phnom Penh.

Das Ziel war es eine Reportage über einen Ort zu realisieren wo sich eine der 3 Gesundheitskliniken befindet.

Die Stung Meanchey Müllkippe im Süden Phnom Penh befindet sich in einem Bezirk der Stadt mit dem gleichen Namen, Stung Meanchey. Hier leben Menschen mit dem niedrigsten Einkommen der Stadt die sich hauptsächlich durch das sammeln von Müll über Wasser halten. Die Müllkippe selbst erstreckt sich über 100 Hektar und wurde offiziell im Jahr 2009 geschlossen, aber immer noch leben hier rund 2.000 Menschen,  600 davon sind Kinder.

Die Reportage zeigt das harte Leben auf der Müllkippe und die Hoffnung der dort lebenden Menschen, die sie durch die Motomedix Gesundheitsklinik erhalten.

 



Kommentare sind geschlossen.